Graetsch – Skalmowski

Graetsch,A (1838) – Skalmowski,B (1945), BMM 2018/19 (7), 24.2.2019
(Anmerkungen: Andreas Graetsch)

1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.a3 Lxc3+ 5.bxc3 b6 6.f3 Lb7 7.e4 d6 8.Le3 0-0 9.Ld3 c5 10.Sh3 Sc6 11.0-0 e5 12.d5 Se7 13.f4 exf4 14.Lxf4 Lc8 15.e5 dxe5 16.Lxe5 Sg4 17.Lf4 Sg6 18.Df3 

grae_skal_01

Das stellt eine kleine Falle. Die Felder c4, d3 und f3 sehen schwach aus und der Gegner kann beide Springer gegen das Läuferpaar tauschen und dann, wenn er möchte, den Läufer gegen den Springer h3. Oder mit dem Läufer gegen die Bauern c4 & d5 spielen. Also folgte erstmal: 18…S4e5 19.Lxe5 Sxe5

grae_skal_02

Soweit hatte mein Gegner alles geplant. Wenn jetzt die Dame ziehen müsste, wäre für ihn alles in Butter. Aber nach dem nächsten Zug kam das böse Erwachen. 20.Lxh7+ Kxh7 21.Dh5+ Kg8 22.Sg5

grae_skal_03

Natürlich geht es gegen den König und nicht auf den Springer! Der schaut jetzt nur noch zu… Te8 23.Dh7+ Kf8 24.Dh8+ Ke7 25.Dxg7 Kd6

grae_skal_04

26.Txf7 Tg8 27.Tf6+ 1-0