Winterschach im Herbst

Unser Winterschachturnier fiel im Januar leider Corona zum Opfer, deshalb holen wir es dieses Jahr als Herbstschach nach. Weil es sich um ein offenes Turnier handelt, sind natürlich auch diesmal alle vereinslosen Hobby- und Gelegenheitsspieler sowie Spieler der umliegenden Vereine herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Das Turnier wird über 9 Runden ausgetragen, jeweils 3 Runden an den nächsten Donnerstagen am 30.9., 7.10. und 14.10. immer um 19.45 Uhr.

Die spezielle Winsener Besonderheit des Turniers ist die Bedenkzeit-Regelung: Die gesamte Bedenkzeit pro Partie beträgt jeweils 30 Minuten. Die Verteilung dieser 30 Minuten auf die beiden Spieler richtet sich nach deren Spielstärke und funktioniert wie folgt:

Die Gruppeneinteilung erfolgt nach DWZ. Spieler mit DWZ>1900 spielen in Gruppe A, mit DWZ 1700-1899 in Gruppe B, mit DWZ 1500-1699 in Gruppe C, mit DWZ 1300-1499 in Gruppe D, mit DWZ 1000-1299 in Gruppe E, ohne DWZ oder mit DWZ<1000 in Gruppe F.

 Schwarz: ASchwarz: BSchwarz: CSchwarz: DSchwarz: ESchwarz: F
Weiß: A15 – 1514 – 1613 – 1712 – 1811 – 1910 – 20
Weiß: B16 – 1415 – 1514 – 1613 – 1712 – 1811 – 19
Weiß: C17 – 1316 – 1415 – 1514 – 1613 – 1712 – 18
Weiß: D18 – 1217 – 1316 – 1415 – 1514 – 1613 – 17
Weiß: E19 – 1118 – 1217 – 1316 – 1415 – 1514 – 16
Weiß: F20 – 1019 – 1118 – 1217 – 1316 – 1415 – 15

Anmeldungen wie immer bei Turnierleiter Julian oder am ersten Turnierabend. Über eine zahlreiche Teilnahme freuen wir uns!

Alle 14 Tage: Egon’s Open

Um die Wartezeit bis zum „echten Schach“ und Lisa’s Open etwas zu verkürzen, lädt der SV Winsen alle Schachfreunde aus Vereinen des Bezirks Lüneburg zur Teilnahme an seinen Online-Schnellturnieren ein (alle 14 Tage donnerstags um 20 Uhr). Mitspielen dürfen natürlich aber auch weiterhin alle vereinslosen Hobby- und Gelegenheitsspieler aus Winsen und Umgebung! Die Ausschreibung zu unseren Schnellturnieren findet ihr hier:

Bitte bei der Anmeldung Namen und ggf. Verein angeben. Wir freuen uns über jeden Mitspieler 🙂

Skandal auf Twitch…

…der Stonewall, bekanntermaßen die beste Eröffnung der Welt, wurde dort bei der gestrigen Übertragung unseres Schnellturniers von einem gewissen Streamer als „defensive Bunkerscheiße“ verunglimpft!! 😀 😀 😛 Auch ein Videobeweis hierüber liegt vor: Hier könnt ihr Jaspers Stream unseres Turniers nochmal „Live on Tape“ anschauen, um z.B. bei einem Zeitnotdrama von Fabian mitzuleiden oder eine wilde Angriffspartie zwischen Julian und Sigi zu bestaunen. Kurzum: 12 Mitspieler, davon 4 Gäste, hatten wieder einen sehr unterhaltsamen Abend.

Wer nicht nur zuschauen, sondern auch mal mitspielen möchte, ist übrigens immer noch herzlich eingeladen. Dies gilt natürlich auch weiterhin für alle Hobbyspieler, Gäste und Nichtmitglieder. Den Zwei-Wochen-Rhythmus unserer Schnellturniere werden wir beibehalten. Das nächste Turnier findet am Mittwoch, den 30.12. um 20 Uhr statt, der Link dorthin ist hier.

Die künftigen Termine und Links zu den Schnellturnieren findet ihr ab sofort immer auf der Termine-Seite der Homepage.

Jasper Braun ist Vereinsmeister 2020

Gerade rechtzeitig zwischen erster und zweiter Corona-Welle konnten wir unsere diesjährige Vereins-Meisterschaft austragen. Immerhin 14 Spieler nahmen trotz aller Umstände den Kampf an den Brettern um den ersten, letzten und einzigen Vereinstitel des Jahres 2020 auf. Das Meisterturnier gewann schließlich unser Neumitglied Jasper Braun, den wir ja bereits als Teilnehmer der letztjährigen Stadt-Meisterschaft kennen. Er beendet das Turnier ungeschlagen mit 3,5 Punkten aus vier Partien. Herzlichen Glückwunsch 🙂

Titelverteidiger Andreas Graetsch muss sich diesmal mit dem zweiten Platz begnügen. Nach einer Niederlage gegen Jasper nutzten ihm auch die Siege in allen übrigen Partien nichts mehr. Das letzte Turnierspiel zwischen Fabian Wienhold und Julian Zeyn, in dem noch der dritte Platz zwischen den beiden entschieden wird, wurde verlegt.

Das Hauptturnier erklärte unser Vorsitzender indes zur Chefsache: Friedrich Pape gewann souverän und ungeschlagen mit fünf Punkten aus sechs Spielen. Mitaufsteiger in das Meisterturnier 2021 ist Siegfried Brodkorb, der mit vier Siegen in Folge fulminant in das Turnier startete und diesen Vorsprung gegen den Tabellendritten Hartmut Steinke ins Ziel brachte. Glückwunsch den Aufsteigern 🙂

Mannschaften, Blitzen, Vereins-M

Für den „Ersatzspielbetrieb“ des Bezirks haben wir keine Mannschaft gemeldet, die Saison 2020/21 findet somit insoweit ohne uns statt. Vermutlich dürften auch die angesetzten Doppelrunden so manchen Spieler abgeschreckt haben.

Es wird bei der aktuellen Corona-Lage wohl niemanden überraschen, dass wir die Blitz-Meisterschaft 2020 nicht weiterführen können. Das Turnier muss somit leider -genau wie die Stadt-Meisterschaft im Frühjahr- ohne Sieger abgebrochen werden.

Unterdessen steht die Vereins-Meisterschaft bereits kurz vor dem Abschluss. Aktueller Tabellenführer ist Andreas Graetsch, dieser muss in der letzten Runde aber auf Schützenhilfe hoffen, um nicht noch von Jasper Braun überholt zu werden. Um den dritten Platz kämpfen mit Hans-Jürgen Mencke, Fabian Wienhold und Julian Zeyn sogar noch drei Spieler.